16 Juli 2008

Grau in grau

ist heute nicht nur der Himmel.
Auch "Undine" liebt es dezent, genau wie die Trägerin, die sich mit "ganz so bunt" noch nicht anfreunden kann ;-)


UNDINE aus leider etwas zu festem Stoff.... daher trägt sie hinten etwas auf.  Aus der Not heraus habe ich mich endlich einmal mit "smoken" beschäftigt. Siehe da, so sitzt sie schon viel besser!
 

Die Ärmel sind mit Organzaschrägband abgesetzt, der Saum ist gekettelt. Die Baumwollborte stammt aus dem Fundus, ist aber, wenn ich nicht irre, ein Band der bänderei kafka.

Dann habe ich ein paar Zierstiche meiner Nähmaschine ausprobiert und ein Herzilein auf meiner neuen STICKMASCHINE ;-) gestickt.


Wer auch einmal "smoken" möchte, es ist gar nicht schwer:
elastisches Nähgummi gut gedehnt per Hand auf die Unterfadenspule wickeln. Auf der rechten Stoffseite im Abstand von 5-7 mm Reihen nähen, dabei den Stoff gut dehnen. Anfang und Eende jeweils gut vernähen. Nach dem nähen dämpfen ... fertig! Bestimmt auch schön auf Jersey!

Liebe Grüße ... Siggi

Kommentare:

  1. Ne, oder? Oh, Du Glückliche! Das Herzilein sieht klasse aus in den gedeckten Farben! Und die Undine sieht an Dir auch sehr schön aus!
    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  2. wow, HERZILEIN in nicht-buntig sieht ja richtig gut aus!!! tolle UNDINE ist das geworden.
    und DANKE für den 'smoking' tipp!

    lg ulli

    AntwortenLöschen
  3. ui siggi! die undine ist doch toll geworden! besonders das graue herzilein gefällt mir natürlich.... *gg*

    ansonsten gebe ich dir aber recht......eng anliegend steht dir noch besser!

    lg, lina

    AntwortenLöschen
  4. Das Teil steht dir fantastisch! Und der Hammer, was andere Farben ausmachen! Ich mags ja auch lieber nicht allzu bunt, weißte ja ;-)

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte, das ist aber schick!

    Und das Herzilein in grau... einfach spitze!

    Ich habe Dir mal eine Mail geschrieben :-)

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. dein herzlilein find ich klasse, eben weil nicht so bunt.
    und der tip mit dem smoken: vielen dank! das hört sich wirklich einfach an.
    alles liebe. wünscht rike.

    AntwortenLöschen
  7. Sehr sehr schick. Das Herzilein sieht wahnsinnig toll aus!

    Ansonsten habe ich gerade Deine Mailbox gesprengt. Sorry. Zwei Teile kamen zurück *hüstel* Vielleicht kannst Du sie noch vor dem Urlaub leeren *schäm*

    AntwortenLöschen
  8. Sehr sehr schick. Das Herzilein sieht wahnsinnig toll aus!

    Ansonsten habe ich gerade Deine Mailbox gesprengt. Sorry. Zwei Teile kamen zurück *hüstel* Vielleicht kannst Du sie noch vor dem Urlaub leeren *schäm*

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Siggi,
    schööne Undine, Gratulation zur Stickmaschine, viel Spaß bei deiner Urlaubsgarderobe nähen und schau mal auf meinen Blog, da habe ich etwas für dich.

    Liebe Grüsse Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Also ich finde das Oberteil toll und zwar so wie sie ist. Ganz nach meinem Geschmack, dezent aber pfiffig..;-))
    LG
    Verena

    AntwortenLöschen
  11. BOA!!! undine in grau & das dezente herzilein sind total schick!... bin platt!

    zum thema stickmaschine... also momentan habe ich eine geliehene (ja so nette menschen gibt es) und ich bin natürlich (trotz nur 10 x 10 rahmen) schon auf den geschmack gekommen. wann würdest du deine abgeben wollen? schickst du mir mal `ne mail an info(ät)pueppilottchen:de??

    danke und lg, nicola

    AntwortenLöschen
  12. sieht sooooo schön aus !!!
    Die Farben gefallen mir sehr & alles ist so toll aufeinander abgestimmt !

    Liebe Grüße
    Nina
    ;o)

    AntwortenLöschen
  13. auch unbuntig.... SUPERTOLL! :o)

    GLG, nic

    AntwortenLöschen
  14. was für eine schöne Tunika!! das wäre auch was für mich!!!!!!!

    Lg Marika

    AntwortenLöschen