28 Oktober 2008

Zwergenparade


Voila, ein Zwergenpulli für ein kleines Zwergenmädchen, etwas ausgestell, der Saum abgerundet, aus ganz weichem Frottee.


Mit mini BEAkapuze


Zwergentunika aus Jersey


Jeweils mit Wunschmotiv "Horst" aus der Feder von Luzia Pimpinella


Zu guter letzt eine Gretelies Mütze aus braunem Walk mit Wunschtrusche.


Hach ja..... manchmal fällt es mir wirklich schwer, solche Sachen abzugeben ... dabei ist das ja der Sinn des Ganzen *grübel*

Liebe Grüße ... Siggi


Kommentare:

  1. hach...so klein sind die selbstgenähten sachen noch mal so schön!!! wunderschöne teilchen hast du da genäht!!!!

    so ein stück kuchen hätte ich jetzt auch gern! ;o)

    glg, lina

    AntwortenLöschen
  2. Süsse Sachen hast du da genäht!Ja, manchmal mag man die kleinen Teilchen gar nicht hergeben !Dein Kuchen sieht auch lecker aus!
    Vielen Dank für deinen netten Kommentar bei mir im Blog!Anne´s Chor hat schon mal eine CD rausgebracht und die zweite ist in Arbeit.Sie singen meist klassische oder internationale Musikstücke.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmh,der Kuchen schaut aber lecker aus!
    Deine Zwergensachen sind richtig schön geworden.

    Lieben Gruß,Tonie

    AntwortenLöschen
  4. Deine Sachen sind so süß geworden!
    Ich kann es verstehen, wenn man sich da gar nicht trennen mag ... geht mir auch oft so und ich bin froh wenn es in einer Größe ist, welche wir selber nicht brauchen! ;O)

    GGLG, Ines!

    P.S. Der Kuchen sieht zum Anbeißen aus!

    AntwortenLöschen
  5. süße Zwergenteilchen !!!
    Mir würde es auch sehr schwerfallen, denn es steckt ja auch viel Herzblut drin ;O)
    Vom Kuchen nehm ich gern ein Stück, der sieht sehr fein aus


    liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Die Rezepte von Cynthia sind wirklich eine Wucht! Aber bei mir ist gerade Diät angesagt...deshalb schlummert das Buch zur Zeit auch im Regal.
    Deine Näharbeiten sind zuckersüß!
    LG, BINE

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmh lecker, wenn ich schon gebrannte Mandeln lese, dann rinnt mir schon das Wasser im Mund zusammen.

    Zuckersüße Sachen hast du da wieder genäht und ich kann dich gut verstehen, dass du sie schweren Herzens hergibst. Mir geht es auch so. Man hängt wirklich an jedem einzelnen Teil. GLG Frieda

    AntwortenLöschen