27 Oktober 2011

Plätzchenbacken .... mit Geheimtip

Nun geht sie wieder los .... die Plätzchenbackzeit. Wenn es nach Lea geht, immer noch am liebsten zum Ausstechen.
Dieses Jahr so früh wie noch nie ..... Herbstferien halt *gg*


Aber was hat ein Seidenstrumpf beim Backen zu suchen???


Ganz einfach: er wird (nachdem die Ferse abgeschnitten wurde) über die Backrolle gestülpt und es klebt nienienie wieder Teig an der Rolle .... ganz ohne Mehl! Schwör!
(Er war auch noch ungetragen!!*g*)

So konnten wir unseren äußerst klebrigen Ausstechteig doch irgendwie aufs Blech bringen. Mit den Motiven nehmen wir es allerdings nicht so genau ;o))


Für unsere nächste Backaktion probieren wir mal dieses Rezept aus .... hört sich vielversprechend an .... auch in den Bewertungen ... hätte ich mal eher finden sollen :p 

Liebe Grüße ... Siggi

1 Kommentar:

  1. Hihi,
    lecker Plätzchen ;-). Bei uns beginnt das immer mit Luises Geburtstag. Das mit dem Strumpf probieren wir dann auch mal aus.
    Liebste HERBSTferiengrüße aus dem Teuto...
    Michaela

    AntwortenLöschen